Diamanten, Gold, amber - die Schmucksachen aus Russland waren immer beliebt bei ausländischen Touristen. Und ob! Im Land mit vielen Naturschätzen und begabten Meistern finden Sie Erzeugnisse für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wir unternehmen eine „kostbare” Shopping-Tour durch Russland.

Der Diamant ist der härteste und kostbarste Mineral auf der Erde. Die größte Diamantenfundstätte wurde in der Mitte der 1950-er Jahren in Jakutien gefunden. Seit dem und bis zum heutigen Tag ist die Russische Föderation der Hauptlieferant dieses Edelsteines in der ganzen Welt.

Bevor der Diamant in den Laden kommt, wird er mehrmals Bearbeitet: vom Schleifen bis zur Diamantverzierung. Nicht alle wissen, dass der aus der Erde gewonnene Stein nicht wie ein Edelstein aussieht. Von der Qualität der Diamantverzierung, Reinheit und Farbe hängt der Endpreis des Schmuckstückes ab. Meistverbreitet ist die runde Verzierungsform mit 57 Kanten (Kp 57) und mit 17 Kanten für kleine Steine (Kp 17). Es gibt auch andere Verzierungsmöglichkeiten für Steine: „Marquis”, „Prinzessin”, „Birne”, „Oval” und unteschiedliche Fantasie-Schliffe. Aber solche Schlifformen erlauben nicht den ganzen Glanzpotential des geschliffenen Diamanten zu realisieren, deshalb kosten sie auch weniger. Eine wichtige Rolle spielen auch die Naturfarbe und Reinheit des Steins. In Russland werden die beiden Eigenschaften in Ziffern angegeben: von 1 bis 7 für die Farbe und von 1 bis 9 für die Reinheit. Je kleiner die Ziffer ist, desto qualitativer und teurer der geschliffene Diamant ist. Die führenden Marken unter denen die jakutischen geschliffenen Diamanten in Russland verkauft werden: „SOKOLOV”, EPL Diamond (russ. ЭПЛ Даймонд).

Noch ein wertvolles Souvenir aus Russland ist Gold. In den Juwelierladen in Moskau, St. Petersburg und anderen Großstädten finden Sie eine große Auswahl an Schmuckstücken aus rotem, weißem und gelbem Gold. Die Standard-Goldprobe ist 585 (5S5). Sie gleicht der westlichen Goldprobe 14k. Seltener kommt die Probe 750 vor, die der westlichen Goldprobe 18k entspricht. Die größten Goldfundstätten in Russland befinden sich im Fernen Osten und in Ostsibirien. Der gewonnene Metall hat höchste Qualität.

Am günstigsten können Sie Gold in den Fabrik-Läden kaufen, denn in den Verkaufsstellen ist der Preiszuschlag höher. Die Preise in den Verkaufsstellen können auf den ersten Blick „beißen”, aber das ist nur ein Werbungstrick: der Verkäufer sagt Ihnen sofort den Preis mit dem „Rabatt”, der 30 % oder mehr beträgt. Die größten Juwelen-Handelsnetze in Russland: „Adamas” (russ. Адамас), Moskauer Juwelenfabrik, Bronnitzkiy Juwelenhändler.

Unglaublich schön sind die Amber-Schmuckstücke. Der Amber ist versteinerter Erdharz. Die Farbe des Steins kann unterschiedlich sein: von hellgelb bis dunkelbordeaux. Meistverbreitet ist die braune Farbe. Die größte Amberfundstätte befindet sich im Kaliningrader Gebiet und es gibt keine dergleichen nicht nur bezogen auf die erkundeten Vorräte, sondern auch bezogen auf die Konzentration des Halbedelsteins im Grund.

Im ungewöhnlichsten und teuersten Amber sind versteinerte Insekten sichtbar. Achten Sie darauf, dass im natürlichen Halbedelstein die Insektenflügel ausgebreitet sind. Die Insekten sehen so aus als ob sie vor kurzem versteinerten, obwohl sie sich im Stein seit der Juraperiode befindet.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Shopping!

Artikel

Lustige Souvenirs

Was kann man für Freunde aus Russland mitbringen, wenn Sie schon einen Trapper-Hut, eine Balalaika und einen handgemachten Bär haben? Haben Sie keine Angst: es ist leicht in Russland Geschenke zu finden, die bestimmt Ihre Freunde erfreuen werden.

Modemarken

Aus Russland nimmt man schon lange nicht nur Matröschkas, Kaviar und Balalaikas, sondern auch Kleidung mit. Kleidung russischer Designer zu tragen ist eine gute Sitte. In Russland finden Sie Kleidung für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Farmprodukte

Immer mehr Stadteinwohner der mittleren Klasse in Russland wählen die Lebensmittel bewusst: es ist wichtig für woher die Früchte und das Gemüse kommen, die sie auf den Tisch stellen, wie die Milch hergestellt, bearbeitet und gelagert wurde.

Lustige Souvenirs

Was kann man für Freunde aus Russland mitbringen, wenn Sie schon einen Trapper-Hut, eine Balalaika und einen handgemachten Bär haben? Haben Sie keine Angst: es ist leicht in Russland Geschenke zu finden, die bestimmt Ihre Freunde erfreuen werden.

Modemarken

Aus Russland nimmt man schon lange nicht nur Matröschkas, Kaviar und Balalaikas, sondern auch Kleidung mit. Kleidung russischer Designer zu tragen ist eine gute Sitte. In Russland finden Sie Kleidung für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Farmprodukte

Immer mehr Stadteinwohner der mittleren Klasse in Russland wählen die Lebensmittel bewusst: es ist wichtig für woher die Früchte und das Gemüse kommen, die sie auf den Tisch stellen, wie die Milch hergestellt, bearbeitet und gelagert wurde.

Mehr Reiseführer

Russia.Travel

Nach Russland reisen!