ZEITEN UND EPOCHEN

Das Festival „Zeiten und Epochen” ist das historische Hauptfestival in Russland und eines der größten in der Welt. Ab 2011 findet dieses Festival im Museum-Schutzgebiet „Kolomenskoye” statt und ist unterschiedlichen Themen gewidmet: Moskauer Zarenreich, Alte Rus, Mittelalter, der erste Weltkrieg, Alt-Rom, Schlacht der tausende Schwerte. Im Jahr 2017 fand es auf drei Moskauer Hauptstraßen mit 30 Stands statt, dauerte 12 Tage und hat alle Epochen der Weltgeschichte gezeigt. Am Festival nahmen 6 000 Rekonstruktionsexperten teil, u.a. etwa 1 000 Ausländer.

Während die Gäste und die Moskau-Einwohner von einem Stand zum anderen gehen, können Sie mit eigenen Augen ein Ritterturnier, die Kavalkade von Katharina der Großen, römisches Truppenlager oder den Kampf der Rusen mit den Wikingern sehen. Händler, Handwerker, Kämpfer, Musikanten, Ingenieure und Kaskadeure aus der ganzen Welt zeigen auf dem Festival ihre Meisterwerke und Erfahrung. Theateraufführung, Unterricht, Märkte, Kinderspielplätze, Reise mit Erfahrenen Reiseführern, spektakuläre Kampfhandlungen, interaktive Plattformen. Das ist nur ein kleiner Teil davon, was auf dem Festival angeboten wird. Und das alles ist die Initiative der Rekonstruktionsexperten aus der ganzen Welt!

Die Veranstalter versprechen, dass das Festival „Zeiten und Epochen” zukünftig ein historisches Hauptfestival in der Welt sein wird und es werden dafür die Erd-, Wasser- und Lufträume eingesetzt.

Ereignisse

'Purpurrote Segel'
'Archstoyanie'
Festival „Oper in Chersones“
Festival 'Spasser Turm'
Ostern
Neues Jahr
Fastnacht in Russland
Festival 'Lichtkreis'
Elbrus
Ich möchte aber in den Himmel'
Mehr Events

Russia.Travel

Nach Russland reisen!