Ich möchte aber in den Himmel'

Luftfahrt in der Stadt Velikiye Luki

Das internationale Festival der Luftfahrt in der Stadt Velikiye Luki ist eine der größten Luftfahrt-Veranstaltungen in Russland, die schon 22 Jahre lang im Juni im Pskower Gebiet durchgeführt wird. Dutzende bunter Heißluftballons steigen in die Höhe über dem Fluss Lowat. Hier treffen sich Sportler nicht nur aus Russland, sonder auch aus Europa. Das ist damit verbunden, dass sich die Stadt Velikiye Luki an einem passenden Ort befindet - gleich weit entfernt von Moskau und St. Petersburg, in der Nähe der Grenze zu Estland.

Es scheint als ob auf diesem Festival der Traum der Erfinder der Heißluftballons, der Brüder Joseph-Michel und Jacques-Étienne Montgolfier in Erfüllung gegangen ist. Im Rahmen des Festivals finden verschiedene Wettbewerbe statt und werden beeindrückende Heißluftballonflüge gezeigt. Es kommen noch Volksbelustigungen, Leuchten der Aerostate in der Nacht, Konzerte, Heißluftballonfahrer-Zug mit einem Orchester und Majoretten, Meistermärkte dazu.

Der spektakulärste Wettbewerb zwischen den Heißluftballonfahrern ist der Key-Grab-Wettbewerb, was als „ins Ziel treffen” übersetzt wird. Die Aeronauten versuchen beim Überfliegen des Flusses in der Höhe einen Marker in einen kleinen Korb zu werfen. Der Korb ist auf einem Katamaran an der zenralen Brücke befestigt.

Während des Wettbewerbs finden keine bezahlten Flüge statt. Aber die Gäste des Festivals erzählen, dass es einfach ist im Internet die Kontaktangaben der Teilnehmer zu finden und sich mit ihnen für einen Flug anzumelden. Die Besucher des Festivals beginnen die Zimmern im Hotel schon ab April zu buchen. Manchmal wird für die Besucher ein Zeltlager am Stadtstrand errichtet.

Ereignisse

ZEITEN UND EPOCHEN
'Purpurrote Segel'
'Archstoyanie'
Festival „Oper in Chersones“
Festival 'Spasser Turm'
Ostern
Neues Jahr
Fastnacht in Russland
Festival 'Lichtkreis'
Elbrus
Mehr Events

Russia.Travel

Nach Russland reisen!