Musikalisches Russland

Die 10 interessantesten Festivals im Sommer 2018

Weg, Musik, Abenteuer, dutzende neue Bekanntschaften und Sommer. Wenn man in einem unbekannten Land ist, gibt es keine bessere Möglichkeit in das einheimische Milieu einzutauchen als am Festival unter freiem Himmel teilzunehmen. Russland ist in diesem Sinne keine Ausnahme. Hier finden jeden Sommer zahlreiche Festivals für jeden Geschmack statt - von Raves bis zur Ethnik, von Rock bis zur Klassik. Wir erzählen über 10 interessanteste Events dieses Sommers.

1. Alfa Future People

Zeit und Ort: Vom 10. bis 12. August, Dorf Bolschoje Kosino, Nischegorodsker Gebiet

Dies ist eine der größten Veranstaltungen der Saison - Festival der elektronischen Musik und Technologien. Dieses Festival wird bereits fünf Jahre nacheinander mit Unterstützung einer der größten russischen Banken veranstaltet. Im Programm stehen Sets von Hauptvertretern der internationalen Tanzwelt ((Afrojack, ALY&FILA, DVBBS, Krewella, Steve Aoki, Vini Vici, Yellow Claw, Flux Pavilion), Amateursportturniere und Ausstellung neuester Technologien.

2. Musikstrom

Zeit und Ort: Vom 2. bis 5. August, Moskauer Gebiet

Neues Festival von den Veranstaltern der zwei eindrucksvollsten Veranstaltungen vergangener Jahre - die von russischen Hippies und Rastas geliebte „Leere Hügel“ und alljährlicher Trance-Musik-Festival „Trimurti“. Wenn man diese Festivals besucht hat, kann man von Festival „Musikstrom“ viel Experimentalmusik - live und elektronische Musik - und märchenhafte Atmosphäre erwarten, die durch Natur, ungewöhnliche Dekorationen und buntes Publikum geschaffen wurde. Im Programm stehen auch Workshops - von Yoga bis Töpferscheibe, Filmvorführungen und Vorlesungen. Nehmen Sie besser Ihr eigenes Zelt mit.

3. Picknick von „Afischa“ (Anschlag)

Zeit und Ort: 4. August, Moskau, Park „Kolomenskoje“

Bereits 14 Jahre nacheinander versammeln sich die modischsten Jugendlichen der Hauptstadt und die berühmtesten russischen und ausländischen Musiker der Saison ohne Genrebeschränkungen zum von der Zeitschrift „Afischa“ organisierten Picknick. Die Veranstalter versprachen in diesem Jahr Indie Rocker Arcade Fire, Rapper Joey Bada$$, Elektromusiker Oscar and the Wolf und viele andere, u.a. auch russische Stars Semfira, Delphina und Pharaoh einzuladen.

4. Einbruch

Zeit und Ort: Vom 3. bis 5. August, Twersker Gebiet, Bolschoje Sawidowo

Eines der größten, ältesten und beliebtesten Rock-Festivals Russlands. Es wird von der Radiostation „Unser Radio“ seit 1999 veranstaltet und spezialisiert sich ausschließlich auf russischer, ukrainischer und weißrussischer Rock-Musik. Dieses Festival besuchen zehntausende oder sogar hunderttausende Zuschauer. Außer Musik ist dieses Festival durch Ausstellungen russischer Militärtechnik, Fliegervorführungen und Logistikprobleme berühmt: vom dutzenden Kilometer Stau bis zu matschigen Wegen, die infolge von Regenschauern überschwemmt werden. Dies aber macht den „Einbruch“ nicht weniger beliebt. Der Veranstaltungsort kann per Zug aus Moskau und St. Petersburg, per Auto oder per Festivalbusse erreicht werden.

5. Ahmad Tea Music Festival

Zeit und Ort: 21. Juli, Moskau, Park „Museon“

An diesem Rock-Festival nehmen nur britische Musiker teil. Im Line-up sind sechs Gruppen von Art-Rock bis Britpop: Biffy Clyro, Wolf Alice, Circa Waves, Sundara Karma, Tom Grennan und Miles Kane.

6. Nacht der Musik in Gattschina

Zeit und Ort: 7. Juli, Leningradsker Gebiet, Gattschina

Dies ist wohl das ungewöhnlichste Festival der klassischen Musik. Für eine Nacht verwandeln sich die Ufern des Sees im alten Park in Gattschina in der Nähe von St. Petersburg in einen Konzertplatz. In diesem Jahr nehmen am Festival das Orchester des Michajlow-Theaters und das symphonische Orchester „Symphonie des Nordens“ und Solosänger aus Litauen und Brasilien teil. Im Programm steht berühmte Klassik: Tschajkowski, Mozart, Gershwin und andere Komponisten.

7. Crescendo

Zeit und Ort: Vom 20. bis 21. Juli, Sotschi, Wintertheater

Das ist auch ein Festival der klassischen Musik nur noch größer. Künstlerischer Direktor und einer der Festivalgründer ist der legendäre russische Pianist Denis Mazujew. Seit 2005 treten auf der Bühne von „Crescendo“ die berühmtesten jungen Musikanten auf. In diesem Jahr gehört der erste Tag des Festivals der klassischen Musik und symphonischen Orchestern und der zweite Tag - den Jazz-Bands.

8. Klassik in Kuskowo

Zeit und Ort: Vom 27. Mai bis 2. September, Moskau, Gutshof „Kuskowo“

Dies ist wohl das längste Sommerfestival in Russland und im Grunde genommen ist das eine Reihe von Konzerten klassischer Musik im alten adligen Gutshof. Früher lag der Gutshof „Kuskowo“ am Hauptstadtrand, heute ist er Teil eines Außenbezirks und harmoniert erstaunlicherweise mit unendlichen Schlafbezirken Moskaus. Dennoch hat der Gutshof seinen alten Glanz nicht verloren. Es ist besonders angenehm die Atmosphäre des Altertums mit Begleitung klassischer Musik schätzen zu wissen. Den ganzen Sommer lang werden im Tanzsaal des Gutshof Opernarien und Kammermusikensembles, Lieder, Gesangstücke und sogar Jazzkompositionen zu hören sein.

Eine Reihe von Konzerten klassischer Musik findet im alten adligen Gutshof statt. Den ganzen Sommer lang werden im Tanzsaal des Gutshof Opernarien und Kammermusikensembles, Lieder, Gesangstücke und sogar Jazzkompositionen zu hören sein

9. Weltmusik

Zeit und Ort: Vom 11. bis 12. August, St. Petersburg, Scheremetjew-Palast

Am Open-Air-Konzert direkt im Zentrum der nördlichen Hauptstadt Russlands werden Dutzende russische und ausländische Gruppen, die ethnische Musik in Rock-, Jazz- und Elektrobearbeitung spielen, teilnehmen. Auf dem Festival „Weltmusik“ mit Obertongesang, russischer nationaler Musik, keltischen Melodien und weißrussischer Volksmusik wird es bestimmt nicht langweilig sein. Außer Musik finden auf dem Festival kreative Treffen, Workshops, Improvisationsveranstaltungen und vieles mehr statt.

10. Ustuu-Huree

Zeit und Ort: Vom 18. bis 22. Juli, Stadt Tschadan, Republik Tywa

Dies ist wohl die exotischste und eigenartigste Veranstaltung in unserer Liste. Tywa ist eine nationale Republik in Sibirien und Ustuu-Huree ist ein alter buddhistischer Tempel in der Nähe der Stadt Tschadane. Um Geld für seine Rekonstruktion zu sammeln, wurde im Jahr 1999 zum ersten Mal dieses Musikfestival veranstaltet. Hier kann man unterschiedlichste Musik hören - von der Klassik und Volksmusik bis zu den modernen Musikrichtungen: Rock, Avantgarde, Fusion usw. Die Musiker kommen aus der ganzen Welt und es gibt gar keine Headliner. Das Hauptprinzip des Festivals: alle sind gleich und am ersten Platz ist Musik.

Und noch ein wichtiges Prinzip im Tempel „Ustuu-Huree“ - Alkoholverbot. Nach der Idee der Veranstalter soll die Musik nur mit einem reinen und nüchternen Bewusstsein angehört werden. Die beeindrückende Natur der Region, die Gebirgslandschaften und das Zeltleben machen dies wirklich wert. Tschadan kann per Auto oder Festivalbusse aus Kysyl - Hauptstadt von Tywa - erreicht werden. Übrigens, wurde der Tempel, mit dem die Geschichte des Festivals begann, seit längerem rekonstruiert.

Ustuu-Huree ist ein alter buddhistischer Tempel. Um Geld für seine Rekonstruktion zu sammeln, wurde im Jahr 1999 zum ersten Mal dieses Musikfestival veranstaltet.

Artikel

„Silberne Halskette Russlands“: eine atemberaubende Reise durch den Norden Russlands

Die „Silberne Halskette Russlands“ ist mit der berühmten touristischen Route „Goldener Ring“ vergleichbar mit dem Unterschied, dass sich alle Orte dieser Route im Nordwesten des Landes befinden.

Russische Arktis: Traumreise

Der nördliche Seeweg ist die kürzeste Route zwischen dem europäischem Teil Russlands und dem Fernen Osten.

Goûter de la vie

Le tourisme ethnographique, événementiel, artisanal est dans ses belles heures d'aujourd'hui et c'est assez évident.

Russland als Zentrum der modernen Kunst

Russische Maler sind in der ganzen Welt bekannt, u.a. auch als Begründer der modernen Kunst.

Unbanale russische Küche

Viele verbinden die russische Küche mit Wodka, Pfannkuchen, Kaviar und Kuchen, Maultaschen und Borschtsch.

Die besten Erholungsorte für eine große Gemeinschaft in Russland

Um unvergessliche Eindrücke von der Reise nach Russland zu bekommen, kommen Sie hierher in einer großen Gemeinschaft.

„Silberne Halskette Russlands“: eine atemberaubende Reise durch den Norden Russlands

Die „Silberne Halskette Russlands“ ist mit der berühmten touristischen Route „Goldener Ring“ vergleichbar mit dem Unterschied, dass sich alle Orte dieser Route im Nordwesten des Landes befinden.

Russische Arktis: Traumreise

Der nördliche Seeweg ist die kürzeste Route zwischen dem europäischem Teil Russlands und dem Fernen Osten.

Goûter de la vie

Le tourisme ethnographique, événementiel, artisanal est dans ses belles heures d'aujourd'hui et c'est assez évident.

Russland als Zentrum der modernen Kunst

Russische Maler sind in der ganzen Welt bekannt, u.a. auch als Begründer der modernen Kunst.

Unbanale russische Küche

Viele verbinden die russische Küche mit Wodka, Pfannkuchen, Kaviar und Kuchen, Maultaschen und Borschtsch.

Die besten Erholungsorte für eine große Gemeinschaft in Russland

Um unvergessliche Eindrücke von der Reise nach Russland zu bekommen, kommen Sie hierher in einer großen Gemeinschaft.

Mehr Artikel

Russia.Travel

Nach Russland reisen!